AQUAMUNDA Institut + Praktizierende

Das AQUAMUNDA INSTITUT ist eine freie Schule für Aquatische Körperarbeit. Wolfgang Schulte (Gyan), bietet Seminare, Einzelanwendungen und eine zertifizierte Ausbildung zum WATSU Provider (Anbieter) an. 1994 erhielt Gyan den "Master of Watsu" von dem Gründer der Methode, Harold Dull.

Das Angebot von Aquamunda bietet neben der achtstufigen Ausbildung weitere Therapie und Entspannungsangebote -für Paare, für Kindern, für körperlich eingeschränkte Personen, sowie eine Burnout Prävention an.

Seit 2010 ist das AQUAMUNDA INSTITUT Kooperationspartner der JOCHEN SCHWEIZER GmbH. Und seit 2019 Partner der STIFTUNG AUSWEGE. In einem 9 tägigen Therapiecamp begleiten wir gemeinsam mit Ärzten, Heilern und Heilpraktiker die Therapie von chronisch erkrankten Kindern und Erwachsener.

Das Aquamunda Institut verdankt seinen Namen der Gründung einer Jugendbewegung der Stadt Hohenlimburg (jetzt Hagen) aus dem Jahr 1969. Gründungsmitglied war ua Wolfgang Schulte. AQUAMUNDA lat.“ reines Wasser“ / „Wasser der Welt“ WATSU = WAter - ShiaTSU = Shiatsu Anwendung im körperwarmen Wasser.

Mit den Methoden WATSU und AQUATIC-FLOW erfahren Sie körperliche und geistige Tiefenentspannung. Sie fühlen sich frei wie ein Fisch im Wasser. Genießen Sie das Gefühl von Geborgenheit in sicheren Händen. Lassen Sie sich fallen und erleben Sie den Zustand von Urvertrauen. 

Wir gehen davon aus dass 80% aller Krankheitsbilder einen Psychosomatischen Hintergrund haben. Wenn unsere Seele leidet und der Körper sich meldet, wird es Zeit die Ursachen zu erkennen und zu handeln. Eine Watsu Behandlung wird in fast allen Bereichen der Heilung und Entspannung eingesetzt. Psychosomataische Einrichtungen lassen ihre Therapeuten auch beim Aquamunda Institut schulen. Physiotherapeuten gewinnen durch das Wissen um Watsu einen Dreidimensionalen Zuganng zum Körper. Hebammen und GeburtsvorbereiterInnen stärken die Verbindung von Mutter und Kind. Auch gemeinsam mit dem/der LebenspartnerIn erleben alle drei eine tiefe Geborgenheit.

Stressbedingte Syphtome und Burn out Erkrankungen werden weltweit in geeigneten Einrichtungen mit Watsu Therapiert. Paare welche den natürlichen Zugang zu ihrer Liebe und Körperlichkeit verloren haben gewinnen durch Watsu neues Lebensglück. Körperlich eingeschränkte Personen erfahren im Wasser Linderung. Durch die absichtslose Körpernähe heilen Wunden der Verlust- und Bindungsangst.

Das Aquamunda Institut bietet Menschen in Lebensumbrüchen einen sicheren Rahmen Gefühle und Schmerz auszudrücken und zur Heilung zu führen.

 

 

 

Die WATSU Seminare in der Obermaintherme Bad Staffelstein, Termine: 16. - 18. Oktober; 13.-15. November; 11.-13. Dezember sind wegen der Corona Situation nicht sicher. Bitte nachfragen ob die Seminare stattfinden!

Ausbildung zum/zur Aquamunda-Watsu Provider/In: Zertifikat nach 8 Modulen und einem Prüfungsmodul.

Einzelschulung und Sessions zur Zeit am Starnberger See möglich. 

 

Einzelsession und Seminare Anmeldung:

aquamunda@t-online.de

Tel. Mobil: +49 (0)171 - 9 472 471  Festnetz: +49 (0) 7563- 57 29 001

WATSU Einzelanwendungen

- Living Senses D-82335 Berg/Starnberger See

-Seminarzentrum Sonnenstrahl D.88353 Kißlegg.

-Obermaintherme D. 96231 Bad Staffelstein

-Therapiebad Wellentanz CH-8492 Wila.

Terminvereinbarungen:

aquamunda@t-online.de

Mobil: +49 (0)171 - 9 472 471

Festnetz: +49 (0) 7563- 57 29 001