Seminare

AQUAMUNDA WATSU

                              SPIRIT IN WATER

Die nächsten Termine

Aquamunda Watsu & Aquatic-Flow

Ausbildung 2019  Acht Module         Start 15. Februar / Ende 24. November

in der Obermaintherme                           Bad Staffelstein Nähe Bamberg

Ferienseminar 2019 

Watsu & Aquatic-Flow Intensiv

22. - 29. August 2019 im Seminarzentrum Sonnenstrahl            88353 Kißlegg        

 Infos unter Seminare / Ferienseminar/Termine

Einzelanwendungen und Paarsessions  im Seminarzentrum Sonnenstrahl D-88353 Kißlegg und im Therapiebad Wellentanz CH-8492 Wila

Terminvereinbarungen:                                             aquamunda@t-online.de  

Tel: 0171 - 9 472 471     0049(0)7563- 57 29 001

 

 
Seminare
Aquamunda-WATSU® Module 8+1
 
Ausbildung zum Watsu und Aquatic-Flow Provider. Start 15. Februar 2019
 
Die zertifizierte Ausbildung findet in ausgewählten Therapiebäder und Seminarhäuser statt.
 
Die Aquamunda Seminare sind aufeinander aufgebaut. Sie bilden die Bausteine für eine fundierte Aquatische Ausbildung. An acht Modulen lehren wir die Kunst der aquatischen Körperarbeit. Diese richtet sich an den vom Gründer der Methode, „Harold Dull“ 1980 entwickelten „Fluss der Übergänge“ und an die Technik von WATA, dem "Tanz unter Wasser" von den Gründern Peter Aman Schröter & Arjana Brunschwiler. Pro Jahr findet eine Ausbildung über einen Zeitraum von ca 8 Monaten statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Aquamunda Institut ist ein deutsches Unternehmen.
 
Die  Module können Einzeln, zur Selbsterfahrung- zum Stressabbau oder zur psychologischen Gesundung besucht werden. Die aquatische Körperarbeit erweckt natürliche Lebensfreude und erzeugt mentalen Ausgleich. Aktiver Stressabbau, bewusstes Loslassen und geführte Meditationen begleiten sie bei dieser Selbsterfahrung..
 
Der Besuch unserer Seminare ist keine Verpflichtung zur Ausbildung.
Sie können jedes Modul einzeln buchen. 
 
Das Wesen des Watsu: Bei der Tiefenentspannung im 35° warmen Wasser wird der Körper sanft gedehnt und einfühlsam bewegt. Die tragende Kraft des Wassers unterstützt den Zustand von Losgelöstheit. Tiefste Entspannung und Innere Räume-der-Stille und Geborgenheit entstehen.
Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert. Der Organismus kann sich regenerieren.
 
Aquatic-Flow (Tanz unter Wasser)                                                                                                           Ab dem 5. Modul der Ausbildung tauchen wir in die Dreidimensionalität unter Wasser ein.
Durch Watsu (die Arbeit über Wasser) kommen wir in einen tiefen Ruhezustand. Durch Aquatic- Flow, (die Arbeit unter Wasser) erleben wir vorgeburtliche Erinnerungen und Gefühle. Mit dieser höchst sensiblen Methode tauchen wir in Bereiche ein wo wir das Urvertrauen und eine tiefe Geborgenheit bzw. eine Sehnsucht nach etwas Größerem, erahnen. Etwas, was über den Verstand hinausgeht. Viele Teilnehmer berichten von außergewöhnlichen Erfahrungen.
 
 
Das Foto entstand während einer Schulung 2012
 
 
 
 

Wolfgang Schulte
Sebastian-Kneipp -Str. 1
88353 Kisslegg

Telefon: +49 / (0) 17 1 / 94 72 47 1

Aquamunda Institut: +49 / (0) 75 63 - 57 29 001

aquamunda-sem.org@t-online.de

© 2006-2018 Wolfgang Schulte
Impressum
Datenschutz 
Cookies